Desktop- und Anwendungsvirtualisierung

Wie gehen Sie mit dem Phänomen »Bring Your Own Device (BYOD)« um?

Der Spagat ist schwierig: Immer mehr Mitarbeiter möchten selbst entscheiden, mit welchem Endgerät sie arbeiten, oder ihr privates Device auch beruflich nutzen. Gleichzeitig müssen IT-Abteilungen für uneingeschränkte Sicherheit der Business-Umgebung sorgen und der steigenden Komplexität gerecht werden.
Eine Desktop- und Anwendungsvirtualisierung kann helfen, den Spagat aus Kundenwunsch und Sicherheitsanforderungen zu bewältigen.

Wie das geht? Virtuelle Clients und Anwendungen werden zentral bereitgestellt, flexibel und schnell administriert. Dabei ist der virtuelle Desktop jederzeit und mit jedem beliebigen Gerät erreichbar.

So sorgen Sie auf allen Seiten für Zufriedenheit:

Die Anwender können mit ihren Wunschgeräten – sei es Desktop-PC, Notebook, Tablet oder Smartphone – von überall auf ihre persönliche Arbeitsumgebung inklusive aller individuellen Einstellungen zugreifen. Und die IT-Abteilung muss sich um Sicherheitsrisiken oder die aufwändige Verteilung von Patches und Updates keine großen Gedanken mehr machen.

Das klingt gut?

Dann informieren Sie sich bei uns über die Möglichkeiten einer Desktop-und Anwendungsvirtualisierung für Ihr Unternehmen.

Wir arbeiten eng mit den Technologieführern zusammen und helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Virtualisierungslösung.

Auf Wunsch auch in der Cloud.

Desktop & Anwendungsvirtualisierung
VMware
Horizon
Citrix
Xen Desktop
VMware
App Volumes
Citrix
Xen App

 

Ihr Kontakt
Andreas Bormann, Head of Consulting, Modern.Work GmbH
Andreas Bormann

Head of Consulting, Modern.Work GmbH

T +49 201 959857129
E andreas.bormann[at]modern[dot]work

Folgen Sie uns
Abonnieren Sie uns
Zum Newsletter anmelden und neueste Termine, Infos und Insights erhalten.
Kontaktieren Sie uns

DextraData GmbH
Girardetstraße 4
45131 Essen
T +49 201 959750
E info@dextradata.com