Hinweis zur Nutzung von Cookies

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit sie besser funktioniert und wir verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Hinweises wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Neue Rechenzentrumsinfrastruktur für die 11880 Internet Services AG
11880 Internet Services AG: Umzug und Konsolidierung des Data Centers

Leistungsschub und Kostensenkung durch hyperkonvergente RZ-Infrastruktur

Ihre leistungsstarke Infrastruktur ist eine zentrale Voraussetzung für den geschäftlichen Erfolg der 11880 Internet Services AG. Um auch für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein, entschloss sich das Unternehmen zu einem radikalen Schritt: Das überdimensionierte Rechenzentrum sollte in einen deutlich kleineren Standort umziehen, gleichzeitig erneuert und zukunftsfähig ausgerichtet werden. Ziel war es dabei, auf kompakter Fläche mehr Leistung zu erreichen. Parallel galt es, ein flexibleres Servermanagement zu realisieren und Betriebskosten zu reduzieren. Bei der Umsetzung dieser Vorhaben sollten zudem Ausfallzeiten bei den Diensten des Unternehmens vermieden werden.

Unternehmen

Die 11880 Internet Services AG

Seit mehr als 20 Jahren steht die 11880* bei vielen Menschen praktisch als Synonym für die Telefonauskunft. Dabei hat die 11880 Internet Services AG ihre Geschäftsfelder über die ursprüngliche Tätigkeit hinaus ausgeweitet. So bietet 11880 u. a. von einem Eintragsservice in Suchmaschinen über Homepage-Gestaltungen bis hin zu Google-Kampagnen eine breite Palette von Vermarktungsmöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen an. Die Telefonauskunft 11880* und die 11880 Internet Services AG gehören zur börsennotierten 11880 Solutions AG. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Essen beschäftigt über 600 Mitarbeiter an insgesamt drei Standorten.

Herausforderung

Umzug und Erneuerung der RZ-Infrastruktur

Im Rahmen umfangreicher Umstrukturierungsmaßnahmen bei der 11880 Internet Services AG sollte auch die Infrastruktur zeitgemäß optimiert werden. So beschloss das Unternehmen, beide zuletzt betriebenen Rechenzentren an einem neuen Standort zu konsolidieren. »Die bis dato betriebene Lösung war überaltert, zudem sollten Teile des Portals in die Cloud migriert werden«, erläutert Nico Görtz, Leiter IT Operations, 11880 Internet Services AG, die Ausgangssituation. Alle diese Aufgaben mussten zwingend im vorgegebenen Zeitfenster umgesetzt werden.

Lösung

Dell EMC VxRail Einheiten ersetzen die alte Infrastruktur

Gemeinsam mit der 11880 Internet Services AG führte DextraData zunächst eine umfassende Bedarfsanalyse unter Einbeziehung des Ist-Zustands durch und legte die erforderlichen Eckpunkte fest: eine auf VxRail basierende Lösung, welche Dell EMC und VMware Produkte in einer einzelnen Plattform vereint, die in den Bereichen Storage, Compute und Netzwerk für künftigen Bedarf skalierbar ist, eine übersichtliche Verwaltung erlaubt sowie wenig Platz benötigt. Mit der hyperkonvergenten Infrastruktur Dell EMC VxRail fand DextraData eine Lösung, die alle Anforderungen erfüllt.

Umsetzung

Aus 21 EDV-Schränken werden 7

Nach Aufnahme des aktuellen Datenbestandes konzipierte DextraData das Layout für die neue Infrastruktur. Die ideale Lösung: Dell EMC VxRail. Sie bietet dem Unternehmen maximale Flexibilität. »Es war ein Mammutprojekt! 21 vollgepackte EDV-Schränke mit 143 Blechservern mussten in 8 EDV-Schränke ‚umgezaubert‘ werden«, erinnert sich Nico Görtz. »Zwei Riesentanker mussten in ein Speedboot mit mehr Leistung umgebaut werden«, fasst er die Herausforderung zusammen. Für die neue, hyperkonvergente Anlage reichen nun 7 Schränke aus. Auch der Portalbetrieb wurde rechtzeitig in die Cloud gehoben. »Wir haben in DextraData einen Partner gefunden, der pragmatisch und lösungsorientiert agiert«, unterstreicht Nico Görtz. Das führte zu einer Agilität im Projekt, die ihresgleichen sucht.
 

Ergebnis

Mehr Leistung und mehr als 250.000 Euro pro Jahr gespart

An einem Wochenende wurde das Rechenzentrum mit allen Anwendungen und Daten planmäßig migriert. Das neue Rechenzentrum benötigt deutlich weniger Platz, Energie und nicht zuletzt auch Kühlung. Allein bei den Stromkosten können somit rund 100.000 Euro pro Jahr eingespart werden. Aufgrund der Reduktion der Hardware von 148 CPUs auf gerade einmal 10 für die Virtualisierungsplattformen, spart das Unternehmen zudem deutlich bei den Lizenzkosten. Während die 11880 Internet Services vor der Migration rund 200.000 Euro pro Jahr an Lizenzabgaben aufwand, sind es dank der neuen Lösung nur noch 26.000 Euro. Positiver Nebeneffekt: Die neue Infrastruktur ließ sich aufgrund ihrer Effizienz als Green IT zertifizieren. Auch der Administrationsaufwand sank massiv.
 

»Trotz einiger wirklich enger Termine im gesamten Ablaufplan der Migration hat DextraData durch eine perfekte Vorbereitung und ebensolcher Umsetzung des Projekts maßgeblich dazu beigetragen, dass wir ohne ungeplante Ausfälle und ohne Anlaufschwierigkeiten praktisch unsichtbar für unsere Kunden auf eine neue, effiziente Plattform migriert sind.«

Nico Görtz, Leiter IT Operations, 11880 Internet Services AG

 

* 1,99 €/Min. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkpreise können ggf. abweichen. Preis einer SMS-Anfrage nur 1,99 € (VF D2 Anteil 0,12 €) im Inland.

IT Umgebung  /  Die Lösung
  • Einrichtung 4x Dell EMC VxRail e-Serie E56F All Flash
  • Vorbereitung und Durchführung der Migration
  • Konsolidierung der IT-Infrastruktur
  • Anpassung von Individual-Konfigurationen
Vorteile
  • Leistungsfähigere IT
  • einfachere Administration
  • geringerer Platzbedarf
  • Einsparung Energiekosten: 100.000 €/a
  • Einsparung Lizenzkosten: 170.000 €/a
Kontaktieren Sie Uns

DextraData GmbH
Girardetstraße 4
45131 Essen
T +49 201 959750
E info@dextradata.com

Folgen Sie Uns
Abonnieren Sie Uns
Zum Newsletter anmelden