Referenz Titel Bild SONA
DextraDatas Basic Support

Unkomplizierter Einstieg in Managed Services

IT-Abteilungen in Unternehmen stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Die Anzahl der Devices steigt, Applikationen werden komplexer, Technologien immer schnelllebiger. So auch bei der SONA BLW Präzisionsschmiede GmbH (SONA BLW). Bei der Masse an Aufgaben müssen sich die IT-Mitarbeiter auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Was aber, wenn ein Thema auf den Plan tritt, für das weder die Mannkraft zur Verfügung steht noch das notwendige Spezialwissen? Die Lösung dafür hält das Basic Support Paket der DextraData GmbH bereit: eine vertragsgebundene Unterstützung mit flexiblen Anpassungsmöglichkeiten und kurzen Laufzeiten.

UNTERNEHMEN

SONA BLW Präzisionsschmiede GmbH

Die SONA BLW Präzisionsschmiede GmbH ist als ehemalige ThyssenKrupp Präzisionsschmiede GmbH seit über 50 Jahren Partner der Automobilindustrie. Das Unternehmen produziert Präzisionsschmiedeteile wie Getriebe- und Achsantriebsteile, Motorkomponenten und viele weitere Teile im Warm- und Kaltumformverfahren. Dabei gehören alle Schritte vom Engineering über den Schmiedeprozess bis hin zur mechanischen Bearbeitung zum Leistungsportfolio. Mit rund 2.000 Mitarbeitern an den sechs Standorten Remscheid, Duisburg, München, Selma (USA) sowie Gurgaon und Pune (Indien) agiert das Unternehmen international.

HERAUSFORDERUNG

Keine Ressourcen bei Spezialthemen

Spezialwissen für Themen im Infrastrukturbereich vorzuhalten, die nur selten praktische Anwendung finden, ist für SONA BLW unwirtschaftlich. Folglich verfügte das Unternehmen für solche Fälle über keinerlei Ressourcen mit entsprechenden Fähigkeiten. Benötigt wurde eine flexible und kostengünstige Support Hotline, die das erforderliche Spezialwissen zur Verfügung stellt; ein zuverlässiger Dienstleister, auf den man in schwierigen Situationen zählen kann.

LÖSUNG

Schnell, flexibel, bedarfsgerecht

DextraDatas Basic Support bietet SONA BLW einen zentralen Ansprechpartner mit einer 9 x 5 Verfügbarkeit via Hotline, E-Mail-Kontakt oder Self Service-Portal. Damit versetzt DextraData den Klienten in die Lage, Störungen (Incident Management) und weitere Anfragen (Service Requests) ohne Umwege zu adressieren und garantiert dabei gleichzeitig kurze Reaktionszeiten. Für die Bearbeitung von Störungen wurde ein flexibles Pre-Paid-Ticketpaket von 20 Incidents eingerichtet, das zwölf Monate lang nutzbar ist. Für die Bearbeitung von Service Requests steht ein Personentagekontingent zur Verfügung – ausgerichtet auf die individuellen Klienten-Anforderungen und -Abstimmungswege. Die qualifizierte Bearbeitung aller Anfragen mit 1st, 2nd und 3rd Level Services geschieht durch einen zertifizierten Consultant aus dem Infrastrukturumfeld. Darüber hinaus entlastet der DextraData Basic Support das IT-Team beim Case Handling mit den verschiedenen Herstellern.

UMSETZUNG

Umfassende Beratung, schnelle Integration

Nach umfassender Beratung des Klienten und Klärung der konkreten Anforderungen wurden in einer kurzen Integrationsphase vor Ort die Verantwortlichkeiten abgestimmt. In der eigentlichen Betriebsphase verfügt SONA BLW über ein Ticketkontingent von 20 Incidents á zwei Stunden Bearbeitungszeit sowie zehn Personentage, die flexibel für Service Requests genutzt werden können. DextraData übernimmt dabei die Verantwortung für die Behebung der Störungen im Infrastrukturumfeld und die Bearbeitung der eingehenden Service Requests. Dabei steht der DextraData Service Desk als zentraler Ansprechpartner bereit. Einmal monatlich erhält der Klient darüber hinaus eine Übersicht über das verbleibende Kontingent und den Status Quo zu geöffneten Tickets.

ERGEBNIS

Entlastung der Unternehmens-IT

Für SONA BLW liegen die Vorteile von DextraDatas Basic Support auf der Hand. Zum einen werden die eigenen IT-Mitarbeiter entlastet – mit einem flexibel nutzbaren und reaktionsschnellen Support bei Spezialthemen im Infrastrukturbereich. Der Verwaltungsaufwand ist durch den klar abgesteckten Vertrag und den Single Point of Contact gering. Zudem kann der Support einfach an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

IT-Umgebung / Die Lösung
  • Verfügbarkeit: 9 x 5 oder 24 x 7
  • beste Reaktionszeiten
  • Support durch einen zentralen Ansprechpartner des DextraData Service Desks (zertifizierte Consultants im Infrastrukturumfeld)
  • flexible Handhabung
    - Pre-Paid-Ticketpaket (z. B. 20 Incidents á zwei Stunden)
    - Service-Request-Paket auf Anfrage
    - Erweiterung der Pakete im Bedarfsfall
Vorteile
  • reaktionsschnelle Unterstützung bei Spezialthemen durch zertifizierte Consultants
  • Erweiterung des 1st Level Teams des Klienten um DextraData 2nd Level Support
  • vertragsgebundener Support mit flexiblen Anpassungsmöglichkeiten
Folgen Sie uns
Abonnieren Sie uns
Zum Newsletter anmelden und neueste Termine, Infos und Insights erhalten.
Kontaktieren Sie uns

DextraData GmbH
Girardetstraße 4
45131 Essen
T +49 201 959750
E info@dextradata.com